top of page

Carl Alexander's Pedestal

Teil der Reihe WALK OF ART, einer alternativen Art der Führung. Hier stellte Sophie Foster das leere Podest von Carl Alexander am Goetheplatz in Weimar vor. Die Intervention ermöglichte es den Teilnehmern, anhand einer Acetat-Fotografie des Ortes, die etwa 100 Jahre zuvor aufgenommen wurde, "in die Vergangenheit zurückzugehen" und die Statue zu sehen, die einst dort stand, bevor sie 1938 von den Nazis entfernt wurde.

© MFA-Programm "Kunst im öffentlichen Raum und neue künstlerische Strategien" Bauhaus-Universität Weimar 2017

Dokumentation: Feng Runze

bottom of page